Smartphones: Was steckt drin und wo läuft die App?

 

Für unsere Trainings App nutzen wir die in modernen Smartphones integrierten Bewegungssensoren. Jedoch sind nicht in jedem Smartphone Modell alle Sensoren verbaut.

 
 

In welchem Smartphone ist welcher Sensor?

Es gibt eine unzählige Vielfalt an Smartphone Modellen. Besonders für Android. Dennoch führen Hersteller wie Samsung, HTC und Co keine Liste sämtlicher eingebauter Sensoren ihrer Modelle.

Also was tun? Jedes der Smartphone-Modelle einzeln nachzurecherchieren oder es uns sogar zusenden lassen und dies selbst nachprüfen ist zu ressourcen-aufwändig. Also haben wir nach einem anderen Ansatz gesucht.


 

Unser Lösungsansatz

Noch eine App muss her! Nur diese kann uns mitteilen, ob die Trainings App auf dem jeweiligen Gerät läuft oder nicht. Dazu fragt die App das Vorhandensein relevanter Sensoren ab. Per Knopfdruck soll diese Information zusammen mit der Modellnummer an uns übermittelt werden. Die Sensor-Check App war geboren.

 

Auf welchem Smartphone läuft die Trainingsapp?

Dank unserer Freunde und einiger wunderbaren Beta-Tester haben wir folgende Liste an Smartphone Modellen bereits überprüfen können.

 

 

Hier läuft die App

  • HUAWEI VNS-L21 / GRA-L09
  • iPhone 5C / 5S / SE / 6 / 6Plus / 6S / 7 / 7Plus
  • LG G4 H815
  • OnePlus 2 A2003
  • Samsung Galaxy S4 Mini / S5 / S5 Mini / S5 Neo / S6 / S6 Edge / S7 / S7 Edge
  • Sony Xperia Z3
  • Wiko Getaway
  • Xiaomi MI4

Hier läuft die App leider nicht

  • Alcatel One Touch Pixi 4
  • HUAWEI LUA-L21
  • TIMMY M20 Pro
  • Samsung Galaxy A3 / A5
 
 
 

Dein Modell ist noch nicht dabei?

Gleich hier kannst du dir die Sensor-Check App für Android herunterladen und testen.

Download (nur für Android) 


Anleitung

  1. Starte den Download über dein Smartphone.
  2. Klicke auf die heruntergeladene Datei und wähle Installieren. Wenn die Installation gesperrt ist, gehe auf Einstellungen. Wähle Unbekannte Quellen, um Apps, die nicht vom App Store kommen, das Installieren zu ermöglichen. Die Auswahl Nur diese Installation zulassen genügt. Bestätige mit Ok.
  3. Öffne die App im Anschluss.
  4. Du siehst sofort (Text in der App), ob dein Gerät die Trainings App ausführen kann. 
  5. Bitte übermittle uns die Informationen zu deinem Gerät.
  6. Jetzt kannst du die App wieder deinstallieren, sofern du möchtest.

Dieses Smartphone Modell benutzen wir für unsere Tests

Für unsere Tests haben wir 5 Samsung Geräte vom Modell Galaxy S6 gebraucht gekauft. Dieses Modell verfügt über sämtliche Bewegungssensoren. Zusätzlich kann es sowohl auf das amerikanische Satellitensystem (GPS) als auch auf das russische (GLONASS) sowie das chinesische (BDS) zugreifen. Das ermöglicht eine viel genauere Lokalisation zum Beispiel beim Ausreiten. 


Warum gibt es den Sensor-Check nicht für iOS?

Bei iOS gibt es nur wenige verschiedene Modelle. Hier wissen wir bereits auf welchen die App läuft. Nämlich auf dem iPhone: 5C / 5S / SE / 6 / 6Plus / 6S / 7 / 7Plus


 

Weitere spannende Informationen findest du hier

Datenaufzeichnung im Haupt- und Landgestüt Celle